monströös is a young and international animation production company based
in Berlin. Our insanely talented team of animation directors, sound designers and composers met at film school. 
We create unique and thoughtful animations with custom-made sound and music from zero to awesomeness. We believe in the magic that happens when several minds unite and individual talents merge to create something bigger.
monströös ist ein junges internationales Animationsfilm-Produktionsunternehmen mit Sitz in Berlin. Unser wahnsinnig talentiertes Team aus Animationsregisseurinnen, Sounddesignern und Komponisten lernte sich an der Filmhochschule kennen. 
Wir kreieren einzigartige und durchdachte Animationen mit perfekt abgestimmtem Sound und Musik – angefangen bei Null, aufgehört bei fantastisch. Wir glauben an die Magie, die entsteht, wenn mehrere Köpfe sich zusammentun und einzelne Talente zu etwas Größerem verschmelzen.
••
Meet the team
Anna
Anna’s passion is storytelling. As an animator she is always looking for new ways to visually implement her ideas. She has been working in the industry for several years and her films have been running on countless festivals around the world. Anna is a life-loving person who appreciates good cuisine and good conversation partners.
Annas große Leidenschaft ist das Geschichten erzählen. Als Animatorin sucht sie immer neue Wege ihre Ideen visuell umzusetzen. Sie ist bereits seit einigen Jahren in der Branche tätig und ihre Filme laufen auf unzähligen Festivals rund um die Welt. Anna ist eine lebenslustige Person, die gute Küche und gute Gesprächspartner sehr zu schätzen weiß.
Ana
Ana is passionate about drawings, weird characters and good stories. Ana was born in Colombia, but has been living in Berlin since 2008. There she discovered that the drawings she had been doing since she can remember, could also move. After this discovery she first went bananas. So the decision to start doing animation movies felt natural and absolutely perfect for her.
Ana hat eine große Leidenschaft für Zeichnungen, seltsame Figuren und gute Geschichten. Sie wurde in Kolumbien geboren, lebt aber seit 2008 in Berlin, wo sie anfing ihre Zeichnungen zu animieren. Animationsfilme zu machen und ihre Zeichnungen so zum Leben zu erwecken war für sie persönlich ihre beste Entscheidung bisher!
Mareike
Mareike has a background in graphic design and is strong in conceptual processes. Experimenting with techniques and always learning something new is her absolute favorite thing in animation. Growing up in Germany’s western countryside, she has been pretty much raised by dogs and horses and, even in her early years, started to analyze their movement on paper. If only she had already known about animation back then…
Mareike kommt vom Grafikdesign und ihr liegt das Konzeptionelle. Ihr absoluter Lieblingspart in der Animation ist das Experimentieren mit verschiedenen Techniken und der immer fortwährende Lernprozess. Aufgewachsen in Deutschlands ländlichem Westen wurde sie quasi von Hunden und Pferden aufgezogen und begann bereits sehr früh deren Bewegungsabläufe auf Papier festzuhalten. Wenn sie nur damals schon von Animation gewusst hätte…
Matija
Matija leads our music and sound department. He also works as a composer and musician. He studied clarinet and electronic composition, as well as film composition. He creates music for feature films, radio plays, animation films and different art projects.
Matija leitet unser Sound- und Musikdepartment. Er arbeitet außerdem als Komponist und Musiker. Neben Filmkomposition hat er Klarinette und elektronische Komposition studiert. Er kreiert Musik für Spielfilme, Radio-Hörspiele, Animationsfilme und verschiedene Kunstprojekte.
Rike
Rike has been working in animation for almost a decade, realizing personal projects and commissioned work as well as being involved in international productions in Germany and France. Rike's strengths are her quick and skilled drawings and her focus on appealing character designs.
Rike ist seit etwa zehn Jahren in der Animationsfilmbranche unterwegs. Sie arbeitet an internationalen Produktionen in Deutschland und Frankreich und realisiert nebenbei kleinere Projekte in ihrem ganz eigenen Stil. Rike ist eine schnelle und versierte Zeichnerin mit einem Fokus auf Charakterdesign.
Sophia
Sophia studied biology to look at life and its movements from a scientific point of view. Later on, she moved into animation to create strange worlds, creatures and their movements herself.
Sophia hat Biologie studiert um das Leben und seine Bewegungen vom wissenschaftlichen Standpunkt aus zu betrachten. Erst später kam sie zur Animation, um selber seltsame Welten, Kreaturen und ihre Bewegungen zu erschaffen.
Xenia
Xenia loves animating dream-like worlds using analog material like paper, glass and oil. She grew up in Russia and her stories often stem from Russian culture. Her graduation film »Rubik« has won many prices and has been shown at festivals around the world.
Xenia liebt es verträumte Welten zu erschaffen. Obwohl sie als echtes Multitalent auch alle digitalen Tools spielend beherrscht, benutzt sie dafür am liebsten analoge Techniken. Dazu gehören z.B. Ölmalerei auf Glas, Legetrick und Schattenspiel. Xenia ist in Russland aufgewachsen und das sieht und spürt man in ihren Filmen. Ihr preisgekrönter Abschlussfilm »Rubik« lief auf unzähligen Festivals - in Russland und auf der ganzen Welt.
Hutchy
Hutchy went from being a Spanish stray dog to now pursuing his profession as the floor manager and go-to employee if there is a lack of cuddles at the studio. His countless talents like running while sleeping and being able to fit a whole paw into his ear make him an essential member of the studio. He is a role model for all of us concerning a healthy work-life balance: Eat. Sleep. Play. Eat.
Einst streunte Hutchy durch die Straßen Südspaniens bis er nun nach vielen Hilfsjobs seine Profession als Floor Manager bei monströös ausüben darf. Nebenbei kümmert er sich aufopferungsvoll um das Kuschelbedürfnis eines jeden Mitarbeiters. Er hat unzählige Talente wie Rennen im Schlaf und die Fähigkeit eine ganze Pfote in seinem Ohr verschwinden zu lassen. Er ist ein Vorbild für alle von uns in Sachen Work-Life-Balance: Essen. Schlafen. Spielen. Essen.
Back to Top